Viral-Aktion: Smart fährt unter fremder Flagge

Donnerstag, 28. Februar 2008
Themenseiten zu diesem Artikel:

Smart Modellpalette Flagge BBDO Germany


Die Modellpalette ist kurios, der gesamte Auftritt ebenso abgedreht wie phantasievoll: Im Internet rätseln Pkw-Fans derzeit darüber, wer hinter dem fiktionalen Autohersteller Cin King Motors steckt, der sich im Netz auf einer aufwendigen Website präsentiert. HORIZONT.NET hat es rausgekriegt. Urheber der ausgefeilten Viral-Kampagne ist die Kleinwagenmarke Smart aus dem Daimler-Konzern, die sich bislang alle Mühe gibt, nicht als Absender enttarnt zu werden.

Offiziell bestätigen will der Kleinwagenbauer seine Urheberschaft zwar nicht - und auch der Smart-Betreuer BBDO schweigt auf Anfrage zu dem ungewöhnlichen Projekt. Doch wer sich noch in der vergangenen Woche für den Newsletter der Website registrierte, die auch mit Anzeigen in Autotiteln beworben wird, bekam elektronische Post vom Mailserver der Düsseldorfer Agenturgruppe.

Und auch die Thematik des Online-Auftritts passt hervorragend zur Marke aus dem Daimler-Konzern: "Perfect cars for the city" lautet der Slogan von Cin King Motors; ein Versprechen, das die fiktionale Marke stets ungewöhnlich, aber immer auch etwas umständlich in die Tat umsetzt - zum Beispiel mit einem emissionsarmen Tretauto namens Naked Wonder. Mit einem Smart hat man es da leichter, könnte der mögliche Schluss der gelungenen Undercover-Aktion lauten, die Gerüchten zufolge schon in Kürze ihre Tarnkappe aufgeben wird. jh

Meist gelesen
stats