Viag Interkom wird wahrscheinlich neuer Sponsor von Eintracht Frankfurt

Mittwoch, 01. Juli 1998

Nur rund einen Monat vor Beginn der Fußball-Bundesliga hat sich Aufsteiger Eintracht Frankfurt von seinem bisherigen Sponsoringpartner Mitsubishi getrennt. Der japanische Automobilbauer hatte die Hessen rund zwei Jahre lang mit einer Summe von geschätzten 3 Millionen Mark jährlich unterstützt. Vermutlich das Doppelte wird die Mannschaft in der kommenden Saison von den von Brancheninsidern amheißesten gehandelten Nachfolgekandidaten, dem Telekommunikationskonzern Viag Interkom in München,erhalten. Eine Betragshöhe, die Mitsubishi nicht aufbringen wollte und deshalb zum "Wohl des Vereins und der Fans" auf ein weiteres Engagement verzichtete. Eine endgültige Stellungnahme von Viag Interkom zu den Gerüchten war bislang nicht zu erhalten, das Unternehmen sei Sponsoring im Sport- undvor allem im Fußball-Bereich jedoch "prinzipiell nicht abgeneigt".
Meist gelesen
stats