Vettel wirbt für Nissan-Tochter Infiniti

Mittwoch, 25. Mai 2011
Sebastian Vettel (rechts) mit Nissan-Marketingmanager Simon Sproule
Sebastian Vettel (rechts) mit Nissan-Marketingmanager Simon Sproule

Sebastian Vettel ist neuer Markenbotschafter für den Autohersteller Infiniti. Der Formel 1-Fahrer wird während der Rennwochenenden und spezieller Events für die Nissan-Tochter werben. Vettel ist damit erstes globales Gesicht des japanischen Unternehmens. Für Infiniti ist die Zusammenarbeit ein weiterer Schritt, um in Europa Fuß zu fassen. Vor zwei Monaten erst gab das Unternehmen bekannt, für zwei Jahre das Hauptsponsoring des Rennstalls Red Bull Racing in der Formel 1 zu übernehmen. Durch das Engagement will Infiniti der seit 2009 in Europa erhältlichen Marke zu größerer Bekanntheit verhelfen.

Die Verbindung von Infiniti und Red Bull ist nicht abwegig. Als Nissan-Tochter ist der Autobauer zugleich Teil der Allianz zwischen Renault und Nissan. Renault wiederum ist seit mehreren Jahren Motorenlieferant von Red Bull Racing.

Neben Infiniti ist Vettel Markenbotschafter für Tag Heuer und ist Testimonial für Head & Shoulders. Erst kürzlich hat der aktuelle Formel-1-Weltmeister seinen Vertrag bei Red Bull Racing bis 2014 verlängert. hor
Meist gelesen
stats