Versicherungskonzern Axa setzt Ran in Szene

Dienstag, 13. August 2002

Axa präsentiert in der eben angelaufenen Saison 2002/03 die Sat-1-Fußball-Show "Ran". Der Kölner Versicherungskonzern hat damit in letzter Minute die Nachfolge der Hypo-Vereinsbank angetreten, die sich kurzfristig gegen eine Vertragsverlängerung entschieden hatte. Axa-Marketingdirektor Albrecht Kiel begründet das Engagement damit, dass "wir in erster Linie die Bekanntheit von Axa weiter ausbauen wollen." Derzeit wird noch der klassische TV-Spot von Scholz & Friends in Hamburg geschaltet. Ein eigener Trailer ist in Arbeit. Neuer Co-Sponsor bei Ran ist T-Mobile.
Meist gelesen
stats