Versandhandel weiter im Aufwind

Mittwoch, 17. September 2003

Der Umsatz der Top 100 in der deutschen Versandhausbranche stieg im Jahr 2002 um 681 Millionen Euro an. Allein 80 Prozent dieses Mehr-Umsatzes gehen auf das Konto des umsatzstärksten Versandhändlers Quelle. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz um eine halbe Milliarde Euro auf 4,08 Milliarden Euro steigern. Das komplette Ranking veröffentlicht der "Versandhausberater" zum Ende der Direktmarketingmesse DIMA im Jahrbuch "Verzeichnis des Versandhandels 2003/2004". Auf den Rängen hinter dem Umsatz-Milliardär Quelle folgen Otto mit 2,86 Milliarden Euro und Neckermann mit 1,52 Milliarden Euro. Erstmals sind in den Top 25 auch zwei TV-Shopping-Kanäle enthalten: Home Shopping Europe und QVC rücken mit einem Umsatz von knapp über 280 Millionen Euro auf die Ränge 23 und 24 auf. fr
Meist gelesen
stats