Verona ist raus bei Telegate

Freitag, 07. September 2001

Telegate und Verona Feldbusch haben sich - wie es seitens Telegate heißt - "im gegenseitigen Einvernehmen" getrennt. Zweieinhalb Jahre dauerte die Ehe zwischen der in München ansässigen Telefonauskunft und Deutschlands beliebtestem Testimonial. In dieser Zeit konnte Telegate den Bekanntheitsgrad innerhalb der Kernzielgruppe der 20- bis 40-jährigen Berufstätigen mit Veronas Hilfe auf über 60 Prozent steigern.

Mit dem Ende der Geschäftsbeziehungen verschwindet auch der bisherige Slogan "Da werden Sie geholfen". Er wird von dem Claim "Die kennt sich Aus-kunft" abgelöst. Im Mittelpunkt der am Sonntag anlaufenden TV-Kampagne stehen nun unterschiedliche Protagonisten, die in der Art von Hollywood-Spielfilmen inszeniert werden. Zum Beispiel zerreißt ein Dinosaurier in Jurassic-Park-Manier ein Plakat mit der Telegate-Auskunftsnummer 11 88 0.

Die insgesamt drei 27-Sekünder stammen von der Hamburger Agentur McCann-Erickson und sind auf reichweitenstarken Sendern zu sehen (siehe auch HORIZONT.NET vom 3.9.2001). Ab Oktober soll der TV-Auftritt um Radio-Spots, eventuell auch um Anzeigen ergänzt werden.
Meist gelesen
stats