Verona Pooth macht für Kik mal wieder auf Legasthenikerin

Dienstag, 25. August 2009
Verona Pooth
Verona Pooth

Nun ist es raus: Werbeikone Verona Pooth wirbt wieder einmal mit falschem Deutsch. Für den Textildiscounter Kik wirbt sie jetzt dem Claim "Besser - als wie man denkt." Damit bleibt Pooth der Linie treu, sich mit schrägem Deutsch selbst auf die Schippe zu nehmen. Die Werbeikone hatte vor allem mit dem Telegate-Werbespruch "11880 - da werden Sie geholfen" für Aufmerksamkeit gesorgt.

Ob auch der neue Spruch Kultstatus erlangen wird, bleibt erst einmal abzuwarten. So oder so hat KiK mit der Verpflichtung von Pooth für Aufsehen gesorgt. Zwei Jahre wird sie in TV-Spots, auf Werbeplakaten und Zeitungsanzeigen für das Unternehmen aus Bönen werben. HOR   
Meist gelesen
stats