Verlage dürfen die Buchpreise vorgeben

Mittwoch, 08. Mai 2002

Nach mittlerweile neun Jahren Rechtsstreit hat die Europäische Kommission die Buchpreisbindung für gültig erklärt. In einem Brief an den Börsenverein des Deutschen Buchhandels haben die Brüsseler dem in Deutschland gebräuchlichen, auch "Sammelrevers" genannten System ein Negativ-Attest ausgestellt. Zur Begründung heißt es im Schreiben der Kommission: Solange sich die Preisbindung ausschließlich auf Deutschland beziehe, "beeinträchtigt der Sammelrevers nicht spürbar den Handel zwischen Mitgliedstaaten."
Meist gelesen
stats