Verfremdete Werbefiguren mahnen Autofahrer

Freitag, 23. Januar 2009
-
-

Johnnie Walker engagiert sich gegen Trunkenheit am Steuer - allerdings ungefragt. Der Auto Club Europa (ACE) nutzt das Markenzeichen des schottischen Whiskeys für die Kampagne "Tödlicher Genuss". Zum Verkehrsgerichtstag in Goslar veröffentlicht der ACE drei Anti-Trunkenheitsmotive, entworfen wurden die Plakate von der Agentur Kempertrautmann, Hamburg. Auf den Bildern taucht - neben Johnnie - auch Don als Silhouette vor einer Windschutzscheibe mitten auf der Straße auf. Don, mit breitkrempigem Hut und Umhang, ist die 80 Jahre alte Markenfigur des spanischen Sherry-Produzenten Sandemann. Ergänzt wird die Reihe vom massigen Osborne-Stier (Brandy), der sich auf einer bewaldeten Strecke bedrohlich vor einem Auto aufbaut. Die mahnende Botschaft des ACE: „Jeder achte Verkehrstote stirbt durch Alkohol".

Der Deutsche Verkehrsgerichtstag tagt seit 1962 einmal im Jahr in Goslar. Die Empfehlungen des Kongresses gaben oft wichtige Anstöße für den Gesetzgeber. Der Teilnehmerkreis besteht vor allem aus Verbänden, Verkehrsjuristen, Richtern und Anwälten, aber auch aus Polizeiexperten, Wissenschaftlern, Gewerkschaftlern und Politikern. mh
Meist gelesen
stats