Verbraucherschützer verklagen Katjes

Donnerstag, 07. Oktober 2004

Der Bundesverband der Verbraucherschützer zerrt Süßwarenhersteller Katjes vor Gericht. Der Verband will gegen seiner Meinung nach irreführende Werbung der Emmericher vorgehen. Grund: Katjes bewirbt die Yoghurt-Gums mit dem Hinweis "ohne Fett". Nach Ansicht des Bundesverband der Verbraucherzentralen sei dies aber irreführend, da die Fruchtgummis neben 0,4 Prozent Fett vor allem 75 Prozent Zucker enthielten und damit Übergewicht verursachen könnten. Der Rechtsstreit wird vor dem Landgericht Kleve ausgefochten. ork
Meist gelesen
stats