Verbraucher finden Werbung unterhaltsamer

Mittwoch, 28. Mai 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Werbung TNS Emnid


Trotz aller Kritik wird die Bedeutung von Werbung von den Verbrauchern nicht bestritten. Zwar assoziieren 72 Prozent spontan negative Aspekte mit der Werbung, andererseits begreifen rund 80 Prozent der Bundesdeutschen TV-Spots, Anzeigen und Plakate als unverzichtbare Bestandteile des modernen Lebens. Immerhin finden die Konsumenten Werbung inzwischen unterhaltsamer. 12,5 Prozent sind dieser Meinung. Im Vorjahr waren es lediglich 7,3 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Emnid für das Horizont-Kommunikationsbarometer.

An positiven Eigenschaften wurden am häufigsten der Unterhaltungs- und Informations-Charakter der Werbung genannt sowie die Notwendigkeit der Werbung für Wirtschaft und Arbeitsplätze. Auch der Nutzen der Werbung für den Verbraucher wird positiver gesehen und erhält durchweg eine höhere Zustimmung.

Mehr dazu im Horizont-Kommunikationsbarometer in Horizont 22/2003. ork
Meist gelesen
stats