Verbrauch an Tiefkühlkost steigt europaweit

Donnerstag, 10. Juli 2003
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tiefkühlkost Verbrauch Fertigkost Verzehr Deutschland


Die Europäer essen immer mehr Tiefkühlkost. Auf Platz 1 im Verzehr der Fertigkost liegt Schweden mit einem Pro-Kopf Verbrauch von 49,7 Kilogramm im vergangenen Jahr. Knapp dahinter lagen die Briten mit 49,3 Kilogramm. Die vierte Position erreichte Deutschland mit einem Durchschnittsverbrauch von 34,5 Kilogramm. Dies meldet das Deutsche Tiefkühlinstitut (DTI) nach Angaben europäischer Partnerorganisationen. Die höchsten Mengensteigerungen verzeichnete ebenfalls Schweden im Vergleich zum Vorjahr. Der Gesamtverbrauch stieg dort um 7 Prozent. Deutschland verzeichnete ein Verbrauchsplus von insgesamt 1,3 Prozent im Jahr 2002. ork
Meist gelesen
stats