Verband rutscht mit Sponsor für Eisschnellläufer aus

Montag, 06. Januar 2003

Die Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DESG) agiert beim Sponsoring weiter glücklos. Nachdem der Verband bei der Vermarktung der Einschellläufer zuletzt wenig erfolgreich agierte, verbannte Einschellläuferin Claudia Pechstein bei der Europameisterschaft in Heerenveen das Logo des Verbandssponsors "Taxofit" von ihrem Rennanzug.

Gegen das Logo hatte ihr eigener Sponsor, der Schweizer Nahrungsmittelproduzent "Actimeb", wegen konkurrierender Werbung Einspruch eingelegt. "Taxofit" hatte der Verband erst vor wenigen Tagen als Sponsor gewinnen können. Der Verband will nun noch einmal die Verträge mit den Athleten prüfen. Der Verband darf drei der vorhandenen sechs Logoflächen auf den Rennanzügen selbst vermarkten.
Meist gelesen
stats