Veltins will ran an junge Bierverächter

Freitag, 07. September 2001
Themenseiten zu diesem Artikel:

A. Veltins Ulrich Biene V+lemon V+cola Brauerei


Der Sommer ist zu Ende - trotzdem bringt die Brauerei C. & A. Veltins im Oktober zwei Biermix-Getränke auf den Markt: "V+Lemon" und "V+Cola". "Wir präsentieren die neuen Produkte auf der diesjährigen Anuga", begründet Ulrich Biene, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Veltins, den ungewöhnlichen Start: "In einer Zeit, in der der Biermarkt stagniert, aber der Markt für Biermix-Getränke wächst, ist es notwendig, mit innovativen Getränken und einer langfristigen Produktvorbereitung Aufmerksamkeit zu erregen."

Zielgruppe der beiden Sorten sind vor allem junge, probierfreudige Trendsetter, die sich wenig von klassischen Bieren angesprochen fühlen und "für die Radler zu verstaubt ist", so Biene. Zunächst wird der neue Mix in Halbliter-Dosen angeboten, erst im Januar erfolgt der Verkauf in der Longneck-Mehrwegflasche: "Wir wollen das neue Bier zunächst im Handel bekannt machen, bevor wir mit der Flasche in die Läden und die Gastronomie gehen. Gerade in der Gastronomie ist es schwierig, das Produkt optisch ansprechend in Szene zu setzen", sagt Biene.

Die Einführung wird ab Ende Oktober mit einer Publikumskampagne der Hamburger Agentur KNSK beworben. In welchem Maße zusätzlich zur flächendeckenden Printkampagne elektronische Medien eingesetzt werden, ist noch offen. Ehrgeiziges Ziel des Bierhersteller ist es, bis Jahresende seine Biermixe ausverkauft zu haben.
Meist gelesen
stats