Veltins wagt sich mit Caipirinha-Weinmix Bayão aus dem Biersegment heraus

Dienstag, 11. Januar 2011
Bayão soll ab Februar für brasilianisches Lebensgefühl in deutschen Supermärkten sorgen
Bayão soll ab Februar für brasilianisches Lebensgefühl in deutschen Supermärkten sorgen

Brasilianisches Lebensgefühl für den deutschen Frühling: Unter dem Motto "Feel Brazil" launcht Veltins zum 1. Februar 2011 ein Weinmix-Getränk mit Caipirinha-Geschmack. Bayão heißt das Produkt, mit dem sich die Brauerei aus der Welt des Bieres herauswagt. Die Markteinführung soll ab April mit einer Kampagne begleitet werden, für die Veltins 5 Millionen Euro in die Hand nimmt. Als Agentur wurde Weirather-Wenzel & Partner (WWP) verpflichtet. "Wir haben mit Biermix sehr gute Erfahrungen gemacht, allerdings gerät das Segment an seine Wachstumsgrenze", erklärt Marketingdirektor Herbert Sollich. "Deshalb möchten wir nun in andere Bereiche vorstoßen." Marktforschungen haben ergeben, dass Cocktails bei der Zielgruppe der 20- bis 29-Jährigen angesagt sind, so Sollich. "Allerdings gibt es in Deutschland bislang keinen Ready-to-Drink-Mix als Marke." Das möchte Veltins nun ändern und mit Bayão eine eigenständige Marke etablieren, ähnlich wie es die Brauerei unter dem Label V+ bereits mit ihren Biermixgetränken getan hat. Verläuft die Markteinführung erfolgreich, ist eine Erweiterung um neue Geschmacksrichtungen eine Option.

Neben den Einzelflaschen sind auch Vierer-Packs erhältlich
Neben den Einzelflaschen sind auch Vierer-Packs erhältlich
Für den Schritt weg vom Bier hat Veltins bewusst auch eine andere kreative Umsetzung gewählt: Statt Grabarz & Partner, die die Brauerei normalerweise betreuen, wurde die österreichische Agentur Weirather-Wenzel & Partner (WWP) verpflichtet, die für die Brauerei bereits im Bereich Sportsponsoring tätig war. "Wir wollten nicht alles bei einer Agentur bündeln", erklärt Sollich, "deshalb haben wir uns entschlossen, aufgrund der unterschiedlichen Produktgattungen mit einer anderen Agentur einen anderen Weg zu gehen." Neben TV-Werbung sollen Großflächenplakate, Citylights und Blow-Ups in deutschen Großstädten auf das neue Mixgetränk hinweisen, außerdem ist eine Onlinekampagne geplant. Das Produktdesign stammt von Petersen Design in Hamburg, Mediacom ist für die Mediaarbeit zuständig. Strategie und Konzept sowie der Slogan "Feel Brazil" stammen von Hello White Parrot und The Brand Orchestra.

Bayão hat einen Alkoholgehalt von 5,4 Prozent und wird in Handel und Gastronomie in einer 0,275-Liter-Glasflasche vertrieben. Zudem sind im Handel Vierer-Packs erhältlich. Laut der von Veltins in Auftrag gegebenen Marktforschung ist die Produktsympathie auch vor Marktstart schon hoch: 91 Prozent der Befragten zeigen große Kaufbereitschaft, heißt es. sw
Meist gelesen
stats