Veltins mit Geschäftsjahr zufrieden

Donnerstag, 19. Februar 1998

Die Brauerei C. & A. Veltins, Meschede, steigerte im vergangenen Geschäftsjahr ihren Nettoumsatz um ein halbes Prozent auf 373 Millionen Mark, der Absatz blieb mit knapp 2,3 Millionen Hektolitern konstant. In Marketingmaßnahmen investierte die Brauerei 52 Millionen Mark. Neben der klassischen Werbung, die von dem Motto "Wir führen Gutes im Schilde" auf "Kein Wunder! Frisches Veltins" umgestellt wurde (Agentur: Slagman”s, Hamburg), wurde das Marketingbudget vor allem für Sponsoring (Schalke 04) sowie Event- und Dialogmaßnahmen eingesetzt. Für das laufende Jahr kündigte Veltins eine weitere Erhöhung des Marketinginvestitionsvolumens an, wobei vor allem das Engagement als Sponsor des Formel-1-Weltmeisterrennstalls Williams zu Buche schlafgen dürfte. Darüber hinaus plant die Brauereifür 1998 die Einführung der Steinie-Einwegflasche mit Aufreiß-Verschluß, die mit einer "schrillen Einführungskampagne" eingeführt werden soll. Die Funkspots mit dem Slogan "Neu! Das Veltins zum Aufreißen" werden ebenfalls von Slagman”s in Hamburg entwickelt.
Meist gelesen
stats