Veltins-Spot sorgt für Wirbel bei den Brauern

Donnerstag, 20. März 2003
Schon wieder aus dem Verkehr gezogen
Schon wieder aus dem Verkehr gezogen

Mit einem süffisanten Seitenhieb auf den Mitbewerber Krombacher schickte Veltins am Wochenende den neuen Claim "Irgendwann erfrischt es jeden" auf Sendung. Inzwischen hat die Brauerei den TV-Spot schon wieder aus dem Verkehr gezogen. Der TV-Spot zeigt zunächst die Insel aus dem Krombacher-Spot in Großaufnahme und lässt nach einigen Sekunden ein Pärchen erkennen, das eine Fototapete weiß übertüncht.

Die erste Arbeit der Agentur Springer & Jacoby für die Marke sorgte prompt für Misstimmung auf höchster Ebene. Krombacher-Inhaber Bernhard Schadeberg soll sich persönlich beim Veltins-Generalbevollmächtigten Michael Huber in Meschede beschwert haben. Dieser sicherte zu, dass der Spot nicht weiter eingesetzt wird. (Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von HORIZONT, die am heutigen Donnerstag erscheint.) ork
Meist gelesen
stats