VW wirbt mit deutscher Wertarbeit

Dienstag, 03. April 2007
-
-

VW startet in dieser Woche eine Vkf-Kampagne, die sich humorvoll den Eigenheiten der Deutschen widmet - und dabei das positive Image heimischer Ingenieurskunst nutzt. Im Mittelpunkt der Kampagne, die den Slogan "Made in Germany" zu "Made by Volkswagen" abwandelt, stehen Techniker des Wolfsburger Autoherstellers: In den drei Motiven für Anzeigen, Plakate und Riesenposter begutachten die Ingenieure in weißen Kitteln die aktuellen VW-Sondermodelle. "Wir Deutschen sind vielleicht nicht die Humorvollsten. Aber wer will schon ein komisches Auto?", lautet eine der Textzeilen dazu. Auf einer ähnlichen Idee basieren auch die drei 30-Sekünder "Fußball", "Comedy" und "Tanzschule", die von Radical Media in Berlin produziert wurden und ab April von Mediacom auf reichweitenstarken Sendern geschaltet werden. Entwickelt wurde die Kampagne von der Agentur DDB in Berlin. jh

Meist gelesen
stats