VW mit Doppelpremiere

Dienstag, 16. August 2005
Kampagnen-Motiv für den VW Jetta von DDB in Berlin
Kampagnen-Motiv für den VW Jetta von DDB in Berlin

Mit dem Passat Variant und der Kompaktlimousine Jetta stehen beim Wolfsburger Volkswagen-Konzern in dieser Woche gleich zwei Produkteinführungen an. Beide Launches werden von Kampagnen begleitet - die eine stammt von der Agentur Grabarz & Partner in Hamburg, die andere von DDB in Berlin. Den Anfang macht am 17. August der Auftritt für den ehemaligen Bora, dem VW nach sechs Jahren seinen alten Namen Jetta wiedergegeben hat. Mit dem Claim "Wer ihn hat, will ihn zeigen" betont DDB in Berlin das neue Design der Stufenheck-Limousine und präsentiert den Jetta als Hingucker, den seine Besitzer nur zu gerne herzeigen. Neben drei Anzeigenmotiven hat die Agentur einen TV-Spot entwickelt, der von Markenfilm in Wedel produziert worden ist.

Auch die Kampagne für den Passat Variant, die am 19. August startet, greift das Thema Design auf. "Schön und schön groß" lautet der Claim für den Kombi, der aus der Feder von Grabarz & Partner in Hamburg stammt. Neben äußeren Werten betont die Kampagne, für die drei Anzeigenmotive und ein TV-Spot kreiert wurden, insbesondere das geräumige Platzangebot des Modells.

Die Mediaplanung für beide Auftritte wird von Mediacom in Düsseldorf erledigt. jh

Meist gelesen
stats