VW holt King Kong auf die IAA

Donnerstag, 08. September 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Volkswagen VW Kong


Der Volkswagen-Konzern setzt die Marketing-Maßnahmen im Rahmen seiner Kooperation mit den Universal-Studios auch auf der IAA fort. So wird sich der Wolfsburger Hersteller auf der Autoschau an einem Stand ganz im Look des Universal-Blockbusters "King Kong" zeigen, der im Dezember in die Kinos kommt. Außerdem hat Volkswagen das Touareg-Sondermodell "Kong" nach dem bekannten Riesenaffen benannt. Fahrzeug und Stand werden im Frankfurter Stadtgebiet mit überdimensionalen Plakaten beworben, die King Kong in Aktion zeigen. Im Herbst soll eine klassische Kampagne folgen, die den Touareg und die Filmikone gemeinsam in Print und TV zeigt. jh





Meist gelesen
stats