VW gibt sich innovativ

Donnerstag, 10. April 2008
Den Spot präsentiert sechs technologische Innovationen
Den Spot präsentiert sechs technologische Innovationen

VW will seinem erklärten Ziel, zum innovativsten Volumenhersteller der Welt aufzusteigen, nun auch in der Wahrnehmung der Kunden näherkommen. Nächste Woche startet der Wolfsburger Autobauer in die heiße Phase einer Kommunikationsoffensive, die unter dem Motto "Innovations made for you" zahlreiche technologische Lösungen der Marke vorstellt. Der Auftritt der Agentur DDB in Berlin präsentiert die Technologien anhand ausgewählter Modelle wie Touareg, Touran und den Bluemotion-Versionen von Golf und Polo. So wird etwa der Nutzen des Spurhalteassistenten Lane Assist am Beispiel der Neueinführung Passat CC verdeutlicht. Begleitet werden die drei Print-Flights, die Mediacom in Düsseldorf bis zum August schaltet, von einem 60-Sekünder, der alle Innovationen zusammenfasst.

Um den schwer vermittelbaren Technik-Themen in der Kommunikation Herr zu werden, setzt der Autobauer zudem auf ein aufwendiges Internet-Special: Auf der Website (Kreation: Tribal DDB, Hamburg) kann der User zwischen sechs verschiedenen Charakteren wählen - und diese im Zwiegespräch locker über Radionavigationssysteme, Einparkassistenten und Co plaudern lassen.

Mit dem baureihenübergreifenden Kampagnenansatz antwortet VW zugleich auf ein Problem, das derzeit viele Hersteller betrifft. "Der Komplexitätsgrad unserer Modellpalette ist bereits

heute so groß, dass es nicht mehr möglich ist, alle Baureihen einzeln zu bewerben", sagt VW-Marketingchef Jochen Sengpiehl. Die logische Konsequenz aus Sicht des Marketers: "Es gibt die klare Tendenz, die Marke als kommunikatives Dach stärker zu nutzen."

Mehr zu diesem Thema in Ausgabe 15/2008 von HORIZONT, die am heutigen Donnerstag erschienen ist.



Meist gelesen
stats