VDI Nachrichten starten Kampagne für Standort Deutschland

Mittwoch, 11. Juni 2008
Motivbeispiel zur VDI-Kampagne
Motivbeispiel zur VDI-Kampagne

Mit dem Slogan „Deutschland ist Weltmeister“ wirbt die Wochenzeitung „VDI Nachrichten“ während der Fußball-Europameisterschaft 2008 bundesweit für den Standort Deutschland. Der Imageauftritt stellt die Leistungen mittelständischer Unternehmen in den Mittelpunkt. Mit zunächst drei großformatigen Motiven startet die Kampagne in Tages- und Wochenzeitungen wie „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ sowie in Fachtiteln. „Wir wollen mit der Kampagne zeigen, für welch außergewöhnliche Leistungen die mittelständischen Unternehmen in Deutschland stehen. Sie sind oft unangefochtene Weltmarktführer in ihren Branchen, beschäftigen zwei Drittel aller Arbeitnehmer in Deutschland und bilden 1,37 Millionen junge Leute aus, das sind 83 Prozent aller Azubis“, sagt Ulrike Gläsle, Marketingleiterin des VDI Verlags, Düsseldorf, zum Auftakt der Kampagne, die von der Düsseldorfer Agentur Betriebsbereit betreut wird. Fotografiert wurden die Mittelständer von Andreas Hempel.

In der ersten Kampagnenphase während der Fußball-EM werden drei Motive geschaltet. Neben dem Auftaktmotiv mit dem Unternehmen Ebm-Papst werden die Vollmer Werke in Biberach, und Choren in Freiberg bei Dresden, präsentiert. Weitere Motive sind im Lauf des Jahres geplant.

Außerdem eröffnen die „VDI nachrichten“ im Internet die „Straße der Weltmarktführer“, auf der jeder Leser neue Unternehmen und Weltmarktführer vorschlagen kann, die Teil der Kampagne werden sollen. Die Seite ist ab diesem Freitag unter www.vdi-nachrichten.com/weltmeister online. ems
Meist gelesen
stats