VDA baut Marketing aus

Mittwoch, 07. November 2007
Leitet Kommunikations-Unit: Dirk Evenson
Leitet Kommunikations-Unit: Dirk Evenson

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat eine neue Abteilung für Kommunikation geschaffen, die unter anderem für die konsequente Umsetzung des Corporate Designs des Lobbyverbands sorgen soll. Die Leitung übernimmt der ehemalige Scholz & Friends-Manager Dirk Evenson.Der 37-Jährige, zuletzt Managing Director für das Büro von Metadesign in Abu Dhabi, wird direkt an VDA-Präsident Matthias Wissmann berichten. Evenson soll die Außendarstellung des VDA verbessern, der im Zuge der Klimadebatte starken Gegenwind zu spüren bekam, Zu den Aufgaben des Diplom-Politologen gehören unter anderem Marketingaktivitäten und die strategische Vorbereitung der IAA.

Beim VDA an Bord bleibt Eckehart Rotter, der weiterhin die Abteilung Presse leitet. Verstärkung holt sich der Verband zudem mit Martin Koers, der die erweiterte Abteilung "Volkswirtschaft und Strategie" führen wird. Der 36-Jährige kommt vom Autobauer Ford Europe, wo er zuletzt als Manager Product Marketing gearbeitet hat. jh



Meist gelesen
stats