VA 99: Verbraucher werden immer jünger

Montag, 10. Mai 1999

Eine deutliche Verschiebung der Alterschwellen bei Konsum- und Freizeitgewohnheiten ermittelt die aktuelle Verbraucherbraucheranalyse VA 99, die am Montag nachmittag vom Heinrich Bauer Verlag und Axel Springer Verlag in Hamburg präsentiert wurde. Tenor der Trendanalyse: Die Verbraucher werden immer jünger. 40jährige Väter gehen zum Rockkonzert, 60jährige kaufen ihre erste Harley-Davidson und 70jährige buchen Fitnesskurse. Für das Marketing folgt daraus, die Zielgruppen künftig noch stärker nach Konsum und Lebenstil statt nach dem Alter zu definieren. Die aktuelle VA reagiert auf diesenAnspruch, indem die Erfassung der qualitativen Zielgruppen deutlich ausgebaut wurde und soziale Werte neu in den Fragenkatalog aufgenommen wurden. Die VA 99 basiert auf über 31000 Interviews der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren, die zu ihrem Konsumverhalten in 650 Produktbereichen und von 1770 Marken befragt wurden. Die Mediennutzung der Verbraucher wurde in bezug auf 156 Printmedien und 3000 Zeitsegmente der TV- und Radiosender untersucht.
Meist gelesen
stats