Unternehmerin des Jahres: Birgitta Jaeggle

Donnerstag, 26. Februar 1998

Die geschäftsführende Alleingesellschafterin der Domicil Einrichtungshaus GmbH in Weingarten, Birgitta Jaeggle, ist von der Jury des Champagnerhauses Veuve Clicquot zur Unternehmerin des Jahres gewählt worden. Die 53jährige Schreinerin und Diplom-Betriebswirtin gründete mit 20.000 Mark Startkapital ihre erste GmbH und eröffnete in Ravensburg ihr erstes Einrichtungshaus. Heute machen die 13 Domicil-Häuser, die im Franchisesystem betrieben werden, einen jährlichen Umsatz von 51 Millionen Mark, wobei die Gruppe unter der Führung von Birgitta Jaeggle jedes Jahr ein oder zwei neue Häuser eröffnet. Vor allem die besondere Art der Warenpräsentation in den Domicil-Einrichtungshäusern hat die Jury überzeugt: Die Produkte werden in jedem Einrichtungshaus in bis zu 13 verschiedenen, komplett eingerichteten Wohnungen unterschiedlichster Geschmacksrichtungen präsentiert. Bereits zum 14. Mal wird der Prix Veuve Clicquot für die Unternehmerin des Jahres vergeben. Die Auszeichnung geht aufNicole Clicquot Ponsardin zurück, die bereits mit 27 Jahren nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes das Weinhaus leiten mußte. Mit dem jährlich national vergebenen Preis will das Unternehmen "weibliche Leitbilder als Ermutigung für Frauen zu eigenverantwortlicher unternehmerischer Tätigkeit" der Öffentlichkeit präsentieren.
Meist gelesen
stats