Unternehmen buchen Hotels mehrheitlich im Internet

Freitag, 11. Januar 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hotelbuchung


Der Großteil der bundesdeutschen Unternehmen ist inzwischen bereit, Hotelbuchungen übers Internet vorzunehmen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Online-Buchungsdienstes Hotel.de unter 2000 Firmen. Danach gaben rund 72 Prozent der Befragten an, dass Sie regelmäßig Hotelzimmer übers Internet buchen oder kurzfristig buchen werden.

Als Begründung wurden hauptsächlich Zeit- und Kostenersparnisse genannt. Etwa 26 Prozent der Umfrageteilnehmer buchen nach eigenen Angaben weiterhin übers Reisebüro oder setzen sich über ihr Sekretariat direkt telefonisch mit den jeweiligen Hotels in Verbindung. Knapp 2 Prozent - in der Mehrzahl große Unternehmen - sind an Rahmenverträge gebunden und buchen über eigene zentrale Reservierungssysteme.

Den Möglichkeiten eines Online-Reservierungsservices stehen vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen aufgeschlossen gegenüber. Sie verfügen aufgrund ihrer geringen Buchungsvolumina in der Regel über keine Rahmenverträge.
Meist gelesen
stats