Unter Hochspannung: RWE geht gerichtlich gegen Solarworld vor

Dienstag, 19. April 2011
Stein des Anstoßes: Die aktuelle Solarworld-Kampagne
Stein des Anstoßes: Die aktuelle Solarworld-Kampagne

Ende vergangener Woche hat RWE noch geschwiegen, heute kommt die Antwort: Am Tag vor seiner Hauptversammlung geht der Essener Energieriese rechtlich gegen die aktuelle Plakatkampagne von Solarworld vor. Das bestätigt ein RWE-Sprecher auf Anfrage von HORIZONT.NET.  Den Konzern stört dabei weniger, dass Solarworld versucht, die Atomstromdebatte für eigene Geschäfte zu nutzen. Was den Konzern allerdings massiv verärgert, ist der Missbrauch des Konzernlogos. "Mit der Kampagne verletzt Solarworld die Rechte von RWE. Unsere Marke wird als Blickfang genutzt, um für eigene Produkte zu werben", so der Sprecher. RWE hat Solarworld daher eine Abmahnung geschickt und zur Unterlassung aufgefordert. "Weitere rechtliche Schritte behalten wir uns vor", kündigt RWE zudem an.

Hintergrund des Zoffs im Energiereich ist eine Plakatkampagne von Solarworld in deutschen Metropolen. Dabei hat das Bonner Unternehmen, das zu den größten Solarstromerzeugern der Welt gehört, den RWE-Claim verfremdet. Anstelle des Slogans "VoRWEg gehen", mit dem RWE eigentlich seine Innovationskraft unterstreichen will, ist das Plakat mit "R WEG gehen" überschrieben, wobei das "R" gefährlich zur Seite kippt. Solarworld verbreitet so eine Botschaft, die nur als direkte Aufforderung an die RWE-Kunden verstanden werden kann, dem Energieriesen so schnell wie möglich die Kündigung zu schicken. Wohin die Strom-Kunden wechseln sollen, steht direkt unter dem verfremdeten RWE-Logo: "Strom ohne Atom! - www.solarworld.com", macht der Bonner Photovoltaik-Konzern auf seine Kompetenz in Sachen erneuerbare Energien aufmerksam. 

Bereits vergangene Woche hatte Martin Schilling, Geschäftsführer der zuständigen Bonner Werbeagentur Kreativ Konzept, eingeräumt, dass Solarworld mit dem Plakatmotiv provozieren wolle. Das Ziel hat Unternehmenschef Frank Asbeck zumindest erreicht. mir
Meist gelesen
stats