Unilever verkauft Livio an Kölln

Freitag, 24. September 2004

Der Haferflocken-Hersteller Kölln in Elmshorn übernimmt die Unilever-Marken Livio, Biskin, Palmin, Becht's, und Pomps sowie die Lizenz für die Marke Edelweiß Milchzucker. Unilever in Hamburg will für eine Übergangsphase noch in Sachen Verwaltung und Vertrieb zur Seite stehen. Kölln soll anschließend die Produktion in Eigenregie übernehmen. Der Verkauf der Marken ist Teil der der "Path to growth"-Strategie von Unilever, die eine Konzentration auf Core-Marken und das Kerngeschäft vorsieht.

Der Nahrungsmittelkonzern Unilever plant zudem derzeit die Zusammenlegung seiner deutschen Tochtergesellschaften. Bis 2006 soll Unilever Deutschland mit Unilever Bestfoods Deutschland, Lever Farbergé Deutschland und Langnese Iglo Deutschland verschmolzen werden. Die Einzelgesellschaften sollen abere auch künftig das Geschäft ihrer jeweiligen Produktsparte verantworten. ork
Meist gelesen
stats