Umweltverbände starten Klimaschutz-Kampagne mit der "Bild"-Zeitung

Dienstag, 17. April 2007
-
-

Die Umweltverbände BUND, Greenpeace und WWF tun sich im Kampf gegen den Klimawandel mit der "Bild"-Zeitung zusammen. Unter dem Motto "Rettet unsere Erde" wollen die Nicht-Regierungsorganisationen gemeinsam mit Europas größter Tageszeitung Politik und Öffentlichkeit über die Tragweite des Klimawandels informieren und zum Handeln auffordern. Greenpeace-Chefin Brigitte Behrens glaubt, dass ein gemeinsamer Kraftakt nötig ist, um Erfolge zu erzielen. "Deshalb gehen wir diese außergewöhnliche Kooperation von vier starken Partnern sehr bewusst ein", so Behrens.

Zum Start der Kampagne werden zunächst deutschlandweit über die "Bild"-Vertriebsstellen 2,5 Millionen Aufkleber verteilt, die den Slogan der Klimaschutz-Kampagne tragen. "Bild" wird das Projekt im Anschluss als Medienpartner begleiten und die Verbraucher zum Energiesparen aufrufen.

Ziel der bundesweiten Mitmach-Aktion ist es, bis zum Jahresende 3,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) einzusparen. mas

Meist gelesen
stats