Umsatz von Oetker International rückläufig

Mittwoch, 14. April 1999

Das Bielefelder Lebensmittelunternehmen Oetker International mußte im vergangenen Geschäftsjahr ein Minus hinnehmen. Der Umsatz sank um 1,9 Prozent auf 1,67 Milliarden Mark. Das Unternehmen sieht den Hauptgrund für den Umsatzrückgang in einer Sortimentsstraffung durch die Abgabe der Produktfelder Nüsse und Tee in einigen ausländischen Niederlassungen. Darüber hinaus verzeichnete Oetker International in Deutschland einen starken Rückgang bei wichtigen Teilmärkten wie Eiskrem und tiefgekühlte Backwaren. Insgesamt ging der Umsatz in Deutschland um 3,8 Prozent zurück auf 1,07 Milliarden Mark - das entspricht 63 Prozent des Gesamtumsatzes. Äußerst positiv entwickelte sich nach eigenen Angaben hingegen das Geschäft in den osteuropäischen Ländern. Hier kann Oetker International zweistellige Wachstumsraten vorweisen. Auch in diesem Jahr rechnet das Unternehmen mit einer ähnlich hohen Steigerungsrate.
Meist gelesen
stats