Umfrage: Reisbecher sind out, europäische Motorräder sind in

Montag, 27. März 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Motorrad Reisbecher BMW Aprilia Abstimmung Beliebtheit Umfrage


Die Beliebtheit der japanischen Motorräder steht weit hinter der von europäischen Marken. Dies ergab die Abstimmung von 65.000 Lesern der Zeitschrift "Motorrad" der Stuttgarter Motor-Presse. Bei der Wahl der persönlichen Modellfavoriten schneiden BMW und Aprilia mit je zwei Klassensiegen am erfolgreichsten ab. Weitere Sieger stellen MV Augusta, Triumph und Suzuki. Bei den Enduros rangiert die BMW R 1150 GS in der Beliebtheit der Teilnehmer ganz oben. Das Schwergewicht aus München deklassiert mit knapp 33 Prozent den Zweitplatzierten KTM EXC 520 um 25 Prozentpunkte. Ein so deutliches Ergebnis gab es in keiner anderen Produktkategorie. Auch bei den Choppern/Cruiser stellt BMW mit der "James-Bond-Maschine" R 1200 C den Klassensieger. Aprilia gewinnt in den Kategorien Tourer/Sporttourer (SL 1000 Falco) sowie in der Einsteigerklasse der 125er (Aprilia RS 125).
Meist gelesen
stats