Ultimo setzt Testimonial Peaches Geldof vor die Tür

Dienstag, 30. März 2010
Werbemotiv von Ultimo mit Peaches Geldof
Werbemotiv von Ultimo mit Peaches Geldof

Peaches Geldof, die Tochter von Musiker Bob Geldof, hat ihren Werbevertrag mit dem britischen Unterwäschelabel Ultimo verloren. Es hatte Berichte über einen angeblichen Heroinkonsum Peaches gegeben. Ihr Anwalt dementiert: Seine Mandantin sei lediglich betrunken gewesen. Man habe die "soziale Verantwortung", jungen Frauen nur positive Vorbilder zu präsentieren, deren Beispiel man folgen könne, begründet das Unternehmen seine Entscheidung.

MJM International in Glasgow hatte die 21-Jährige im Mai vergangenen Jahres als Testimonial für die Lingerie-Linie "Miss Ultimo" unter Vertrag genommen. Die Begründung lautete damals: "Peaches war die perfekte Wahl für die Kampagne. Sie ist jung, kantig und hat eine Menge Stil." Das Unternehmen sei gerade dabei, die Motive mit Geldof in den Shops und im Internet zu entfernen. Im Online-Auftritt des Lingerie-Herstellers war die Tochter von Musiker Bob Geldof aktuell (Stand: 9:30 Uhr) noch präsent. jm
Meist gelesen
stats