Uhrenhersteller IWC startet Imagekampagne

Mittwoch, 10. Februar 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Imagekampagne FAZ WamS Focus Zürich Übergröße Werbeagentur


Der Uhrenhersteller IWC startet eine Kampagne für seine hochwertigen Herren-Armbanduhren. Die ganzseitigen Anzeigen in „FAZ", „Welt am Sonntag", „Spiegel" und „Focus" (Wirtz Werbeagentur, Zürich) zeigen die Uhren in Übergröße und sollen den Bekanntheitsgrad der Marke erhöhen. Außerdem wünscht sich IWC eine Imagekorrektur: Das Unternehmen will weg vom Understatement und hin zu einem selbstbewußteren Markenauftritt. Dafür wurde der Mediaetat im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent erhöht unddie Werbung auf weniger Medien konzentriert.
Meist gelesen
stats