Ufa vermarktet den Hamburger SV

Dienstag, 12. Mai 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hamburger SV Vermarktung HSV Kontrakt IMG


Der Hamburger Rechteverwerter Ufa hat das Rennen um die Vermarktung des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV gemacht. Der Aufsichtsrat des Clubs entschied sich am Montag für den Abschluß eines Kontraktes mit der Ufa. Er ist auf zehn Jahre terminiert und beinhaltet die kompletten Vermarktungsrechte des HSV und des neuen Stadions, dessen Finanzierung mit dem Zustandekommen des Vertrages gesichert ist. Damit wurde der Versuch der IMG, einer Tochter des US-amerikanischen Sportvermarkters McCormack, ins Bundesligageschäft einzugreifen, abgewehrt.
Meist gelesen
stats