USA: VW startet spektakuläre Produkteinführung für den New Beetle

Mittwoch, 18. März 1998

In dieser Woche läuft die Einführungskampagne für den New Beetle in den USA an. Den Auftritt in Print und TV entwickelte Arnold Communications, Boston. Die Kampagne läßt das Produkt für sich sprechen, in selbstbewußtem Understatement und ohne Namensnennung. Unübersehbar ist die Anknüpfung an die legendäre Kampagne der 60er Jahre von DDB ("Think small"), die mit Selbstironie die Schwachpunktedes Käfers in seine USPs verwandelten. Die Copys der neuen Kampagne setzen diese Tradition fort. Fast ein Drittel des gesamten US-Werbeetats sollen laut Marketing-Chef Steve Wilhite dieses Jahr in die Beetle-Kampagne fließen. Die VW-Mediaausgaben lagen laut Competetive Media Reporting, New York,1997 bei 106 Millionen Dollar. Volkswagen glaubt fest an eine erfolgreiche Wiedergeburt des einstigen Bestsellers und will bis Jahresende 50.000 Beetles in den USA absetzen. In Deutschland soll derNew Beetle in diesem Herbst eingeführt werden.
Meist gelesen
stats