Tweet a cloud: Einkaufszentrum macht Wünsche zu Wolken am Horizont

Montag, 09. Juli 2012
-
-

Wer hat das noch nicht getan? Die Wolken am Himmel anschauen und möglichst viele überraschende Gestalten darin entdecken. Zum Relaunch des brasilianischen Einkaufszentrums Galleria Mall konnten die Brasilianer erstmals selbst die Zahl der Wolken am Himmel bestimmen und eigene Wünsche als Geschenkwolke aufsteigen lassen. 10.000 Wolken in Form von Modeartikeln, Eheringen, Elektroartikeln und anderen Herzenswünschen stiegen in den Himmel. Die von der Agentur NBS in Sao Paulo entwickelte Kampagne "Tweet a cloud" ist mehr als ein einfaches Event zur Neueröffnung eines Einkaufzentrums. Zum einen kommunziert die Idee effektiv das wesentliche differenzierende Merkmal des Händlers, das Einkaufszentrum ist als Basar mit offenen Einkaufstraßen gestaltet.

Zum anderen konnten die User ihre Wolkenbestellungen im Internet über eine mit Twitter verlinkte Facebookseite aufgeben und diese Wolke einem ihrer Freunde widmen. Dadurch war der Kampagne trotz ihres klar lokalem Themas ein großes digitales Medienecho gewiss.

Entscheidender ist jedoch, dass die Einbindung der User auch dafür sorgte, dass diese anschließend auch das Einkaufszentrum besuchten, um ihre Schaumwolken in den Himmel aufsteigen zu sehen. Damit hat "Tweet a cloud" eine der wesentlichen Herausforderungen für Kampagnen im Handelsmarketing bestanden: Nicht nur abstrakt Reichweite aufzubauen, sondern auch konkret für höhere Kundenzahlen am Point of Sale zu sorgen. cam
Meist gelesen
stats