Tui Group baut Marktführerschaft aus

Montag, 20. März 2000

Die Tui Group nutzt weiter die Reisestimmung. Im Geschäftsjahr 1998/99 setzte die Preussag-Tochter 14 Milliarden Mark mit 12,9 Millionen Veranstaltergästen um und erzielte ein Ergebnis von 601 Millionen Mark. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit einem Zuwachs im oberen einstelligen Prozentbereich. "Die zunehmende Integration der Touristikaktivitäten innerhalb der Unternehmensgruppe hatte deutlich positive Effekte auf das Ergebnis," kommentiert Ralf Corsten, Vorstandsvorsitzender der Tui Group, das Abschneiden. Im Jahresabschluß werden die ehemaligen Tui Touristik Union International, die Hapag-Lloyd-Fluggesellschaft und Reisebüros von First und anteilig der Thomas Cook Gruppe erstmals gemeinsam als Tui Group konsolidiert. Im vergangenen Jahr konnte die Anzahl der Reisebüros von 943 auf 3628 ausgestockt werden. Im Flugbereich stieg die Zahl der Fluggäste von Hapag Lloyd um elf Prozent auf 5,8 Millionen Passagiere.
Meist gelesen
stats