Triumph verabschiedet sich vom roten Rechteck

Donnerstag, 14. Juni 2007
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Triumph Rechteck Madrid


Der Unterwäsche-Hersteller Triumph will sich mit einem neuen Logo und einem überarbeiteten Corporate Design jünger und moderner positionieren. Das Branding soll einen weltweit einheitlichen Markenauftritt gewährleisten, der künftig auf drei Säulen steht: "Miss Triumph", "Triumph" und "Classics by Triumph". In der Kommunikation werden die drei Säulen durch eigenständige visuelle Welten umgesetzt, um der jeweiligen Kernzielgruppe Rechnung zu tragen. Das neue Logo dient als Bindeglied bei der differenzierten Ansprache. Die gestalterischen Impulse gab die Berliner Agentur Metadesign. Das Logo wird nach und nach in die einzelnen Stores integriert. Den Anfang machte die Filiale in Madrid. Ab Januar 2008 wird das Design flächendeckend in der Kommunikation eingesetzt - unter anderem in der Werbekampagne Frühjahr/Sommer 2008. mh

Meist gelesen
stats