"Trink was Gutes": Bionade steigt in die TV-Werbung ein und präsentiert neuen Claim

Freitag, 29. April 2011
-
-

Bionade hat in der Werbung bislang vor allem mit seinen kreativen Plakaten und Hörfunkspots geglänzt. Jetzt steigt die hippe Getränkemarke aus Ostheim an der Rhön erstmals auf breiter Front in die TV-Werbung ein und verpasst sich darüber hinaus auch einen neuen Markenclaim. HORIZONT.NET zeigt zwei der TV-Spots vorab.


Vom Abstecher in die TV-Werbeblöcke verspricht sich Bionade vor allem eine Stärkung der Awareness. "Ziel ist es, die Präsenz der Marke deutlich zu erhöhen, und da bietet sich das Medium TV natürlich an", begründet eine Unternehmenssprecherin den Shift im Mediamix gegenüber HORIZONT.NET.

Der Startschuss für die neue Werbekampagne fällt Anfang Mai. Die von Kolle Rebbe in Hamburg entwickelten Commercials mit dem neuen Sogan "Trink was Gutes" werden zunächst bis September 2011 zu sehen sein - und erinnern von der Machart her stark an den preisgekrönten Online-Film, mit dem Bionade im Jahr 2009 die Einführung der Limosorte Quitte auf Social-Media-Plattformen begleitete. Anders als damals schaltet die zuständige Mediaagentur Pilot die 30-, 40-, und 45-sekündigen Spots in den kommenden Monaten aber nicht nur im Social Web, sondern auf allen reichweitenstarken Privatsendern.

Die Hauptrolle in den Commercials spielen wie im Quitte-Onlinespot auch diesmal wieder "echte" Verbraucher, die in einer Art Castingsituation zu der Marke befragt werden und selbst Vorschläge für einen Bionade-Werbespot machen sollen. Auf diese Weise kommen allerlei kreative Ideen zusammen: So malt sich eine der insgesamt 60 befragten Personen eine Szene mit "wunderschönen, leichtbekleideten Frauen in den Tropen" aus, andere Personen wünschen sich im Bionade-Spot eher eine Strandbar mit viel Licht oder auch lachende Kinder, ein Picknick und ein Fußballstadion.

"Die Verbraucher haben Bionade groß gemacht, daher war es uns wichtig, die Verbraucher auch in unseren TV-Spots zu Wort kommen zu lassen", erklärt die Sprecherin die Strategie hinter der Kampagne. Zum Budget macht das Unternehmen keine Angaben, lediglich zur Zielsetzung gibt es Details. Bionade mit der Kampagne 900 Millionen Kontakte erzielen.

Begleitet wird die TV-Kampagne mit Werbemaßnahmen im Social Web. So wird es Bonusmaterial und Aktionen auf Facebook, Twitter und auf Youtube geben. Sämtliche Social-Media-Aktivitäten werden mit der Agentur OnlineDialog umgesetzt. mas
Meist gelesen
stats