Trend zu Mergern und Akquisitionen hält weiter an

Montag, 15. November 1999

Mit einer Stagnation bei Merger- und Akquisitionsvorhaben (M+A) ist in den nächsten Jahren nicht zu rechnen. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage von CSC Ploenzke in Wiesbaden, bei der 280 Entscheidungspersonen befragt wurden. Rund 60 Prozent der befragten Unternehmen planen in den nächsten Jahren M+A-Aktivitäten, wobei die Erweiterung des Kerngeschäfts das Hauptmotiv ist.
Meist gelesen
stats