Toyota will mit Prius technische Kompetenz kommunizieren

Montag, 12. Januar 2004

Für die Markteinführung seines Mittelklasse-Modells Prius verlässt die Deutschland-Dependance von Toyota die gewohnten Werbepfade: Mit Anzeigen in Nachrichten- und Wirtschaftsmagazinen macht das Unternehmen auf das von der automobilen Fachwelt mit Spannung erwartete Fahrzeug aufmerksam. Der Prius wird von einem so genannten Hybridmotor angetrieben, einer sparsamen und emissionsarmen Kombination aus Benzin- und Elektromotor. Im Mittelpunkt der Anzeigen steht denn auch weniger das Modell als vielmehr die Technik, für die ein eigener Slogan kreiert wurde: "The power to move forward".

Dass der Auftritt in einer anderen Anmutung daherkommt als die sonst üblichen Toyota-Produktkampagnen, erklärt das Unternehmen damit, dass es sich um einen "taktischen Auftritt" handele, bei dem "nicht die Stückzahlen im Vordergrund" stünden. Vielmehr will Toyota, dass die Hybrid-Kampagne die "technische Leistungsführerschaft" des Unternehmens "sehr eigenständig" transportiere. Verantwortlich ist die europaweite Leadagentur Saatchi & Saatchi. Die Adaption hat Change Communication übernommen; mit den Frankfurtern arbeitet Toyota Deutschland ansonsten eigenständig bei seinen Produktenkampagnen zusammen. 2005 planen Toyota und Change Communication einen Prius-Produktauftritt im bekannten Stil. rp
Meist gelesen
stats