Toyota bleibt an der Spitze der Autobauer

Dienstag, 25. Januar 2011
Bleibt die Nummer 1 im Automarkt: Toyota
Bleibt die Nummer 1 im Automarkt: Toyota

Aufatmen bei Toyota. Das japanische Unternehmen bleibt trotz der größten Rückrufaktion in seiner Geschichte der weltweit größte Autobauer. Insgesamt verkaufte Toyota im vergangenen Jahr 8,418 Millionen Fahrzeuge, 30 000 mehr als General Motors. Damit belegt der US-Konzern zum dritten Mal in Folge den zweiten Platz. 80 Jahre lang hatte GM zuvor die Branche bei den Absatzzahlen dominiert. Derzeit legt der Konzern aber vor allem in den wichtigen Märkten China und USA schneller als der japanische Erzrivale zu. Toyota musste aufgrund der Nachwirkungen des Rückrufs von mindestens 10 Millionen Fahrzeugen in den USA sogar einen leichten Rückgang bei den Verkäufen hinnehmen. Auf Platz drei im Ranking der weltgrößten Hersteller fährt mit 7,14 Millionen verkauften Autos und einem Plus von 13,5 Prozent VW. Erklärtes Ziel der Wolfsbuger ist es bis 2018 Toyota zu überholen. mir
Meist gelesen
stats