Toyota Yaris: Newcast entwickelt Sonderwerbeformen

Dienstag, 18. Oktober 2011
-
-

Toyota setzt seine Kampagne für den Kleinwagen Yaris fort. Die Zenith-Optimedia-Tochter Newcast hat für die Kampagne Sonderwerbeformen, sogenannte Cut-Ins, entwickelt, die in den kommenden Wochen auf den Sendern Tele 5, RTL 2 und Sport 1 zu sehen sein werden. Seit Samstag steht der neue Toyota Yaris (HORIZONT 39/2011) bei den Händlern auf dem Hof. Der Kleinwagen wird zum Verkaufsstart mit außergewöhnlichen Sonderwerbeformen unter dem Claim "Der neue Yaris. Unschlagbar genial" als Problemlöser positioniert.

Auf Sendern wie Tele 5, RTL 2 und Sport 1 schaltet der japanische Automobilkonzern zehnsekündige Cut-Ins, die während eines Spielfilms am unteren Bildschirmrand erscheinen und Problemlösungen (Kabelsalat im Auto oder unbezwingbare Parklücken) zu den gezeigten Filmsequenzen anbieten. In 80 verschiedenen Sendungen heben die Sonderwerbeformen die Vorteile des neuen Navigationssystems Toyota Touch & Go hervor.

"Die Insert-Kampagne mit Toyota ist ein Paradebeispiel für zielgenaue Kommunikation im Umfeld von Spielfilmen. Hier finden sich alle Szenen des Alltags – und das Involvement der Zuschauer ist auch bei einer kurzen Einblendung besonders hoch", sagt Marcus Aulbur, Leitung Verkaufsberatung Tele 5.

#Die Newcast-Aktion ist Teil der Imagekampagne für den Yaris, die Toyota am 8. Oktober lanciert hat. Mit zwei TV-Spots und Online Maßnahmen auf MSN und Bild.de zeigt Toyota bis Ende November verstärkt Präsenz. Die Kreation der Kampagne verantwortet die Agentur Saatchi & Saatchi, die wie Newcast zum Publicis-Network gehört. hor
Meist gelesen
stats