Tourismus-Marketer in Berlin und Hamburg beschließen strategische Allianz

Freitag, 03. April 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

Berlin Hamburg Kooperationsvertrag Allianz USA Japan Asien


Mit einem Kooperationsvertrag haben jetzt die Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) und die Tourismus-Zentrale Hamburg GmbH (TZH) eine engere Zusammenarbeit beschlossen. Gemeinsame Marketing-Strategien sollen die wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Beziehungen weiter vertiefen. Die Organisationen haben dabei vor allen Dingen die interkontinentalen Märkte USA, Japan und das übrige Asien im Visier. Für dieses Jahr planen die Tourismus-Marketer ein gemeinsames Engagement auf touristischen Messen wie dem World Travel Market in London, Workshops und eine koordinierte Pressearbeit und Fachbesucherbetreuung. Als weitere Maßnahme bewerben beide Städte den jeweils anderen Standort in Broschüren und Verkaufsunterlagen. Die internationale Zielgruppe der Kreuzfahrer wird gesondert beworben, da Berlin vom Kreuzfahrtstandort Hamburg aus leicht zu erreichen ist. Beide Organisationen setzen sich auch für den Ausbau des Transrapids ein und erarbeiten eine Strategie zur Vermarktungder Expo 2000 in Hannover für Hamburg und Berlin.
Meist gelesen
stats