Touareg Spot-Premiere: VW umgarnt umweltbewusste Abenteurer

Montag, 19. April 2010
Printmotiv für den Touareg
Printmotiv für den Touareg

Volkswagen legt den Fokus in der Werbung immer stärker auf Nachhaltigkeit. Nachdem der Wolfsburger Autobauer zuletzt mit der "Think Blue"-Kampagne um umweltbewusste Verbraucher warb, legt das Unternehmen nun mit der Kampagne für den neuen Touareg nach. In dem Commercial für die zweite Generation des SUV hebt Volkswagen vor allem die umweltschonende Hybrid-Technologie hervor, um seinen Geländewagen von denen des Wettbewerbs zu differenzieren.

Das von Grabarz & Partner in Hamburg entwickelte Commercial (Produktion: Glassfilm, Hamburg) mit dem Slogan "Rocking the Hybrid" verzichtet völlig auf gesprochene Botschaften und lässt allein Bilder und Headlines wirken. So werden die TV-Zuschauer mit dem Touareg auf eine Spritztour mitgenommen und erfahren dabei, dass auf der steppenähnlichen Piste, die der Geländewagen hinter sich bringt, "nur 11 Modelle seiner Klasse" fahren können. Die Steigung, die kurz darauf gemeistert werden muss, schaffen immerhin noch sieben Modelle - die Durchquerung des Flusses, der am Ende den Weg versperrt, nur noch fünf. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied: "Nur einer davon ist ein Hybrid", stellt Volkswagen am Ende des Commercials das Alleinstellungsmerkmal des Touareg heraus.

Flankiert wird der TV-Auftritt von Printanzeigen, Out-of-Home-Maßnahmen und einem umfangreichen Web-Special. Planung und Einkauf verantwortet Mediacom, Düsseldorf.

"Der Touareg Hybrid verkörpert alles, was wir unseren Kunden in puncto Qualität, Präzision und neueste Technologie vermitteln wollen und demonstriert damit deutlich die Innovationskraft der Marke Volkswagen", erklärt Luca de Meo, Leiter Marketing der Marke Volkswagen PKW. Der SUV ist seit Anfang April für Preise ab 50.700 Euro erhältlich. Laut Werner Eichhorn, Leiter Vertrieb und Marketing Deutschland der Marke Volkswagen PKW, "liegen die Bestelleingänge über den Erwartungen". mas
Meist gelesen
stats