Total präsentiert neues Logo

Mittwoch, 07. Mai 2003
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Umfirmierung Konzernnamen Paris Frankreich Deutschland Berlin


Nach seiner Umfirmierung in "Total" zeigt der französische Mineralölkonzern (bisher: Totalfina-Elf) sein neues Gesicht. Damit vereint der drittgrößte westeuropäische Konzern nun den Produkt-, Tankstellen- und Konzernnamen in einer Marke. Das neue Logo soll symbolisieren, dass es sich um ein neues Unternehmen handele, das eine andere Ausrichtung habe als seine Vorläufer: Der Mineralölkonzern präsentiert sich jetzt "als Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um Energie und Mobilität", so das Unternehmen.

Die Agentur-Entscheidung fiel bereits im November vergangenen Jahres zugunsten von Altaï in Paris. Das Logo zeige das "Ineinanderwirken verschiedener Energieströme", heißt es. Mitte Mai wird europaweit eine Anzeige in überregionalen Tages- und Wirtschaftsanzeigen erscheinen, die die neue CI vorstellt. Die verantwortliche Agentur ist D'Arcy in Paris. Zudem wird Ende Juni in Frankreich eine Imagekampagne starten. Ob und wann diese auch hierzulande adaptiert wird, mochte man in der Deutschland-Zentrale in Berlin noch nicht sagen.

In Deutschland (Marktanteil: 9 Prozent) werden derzeit die Stationen der Marke "Elf" in den neuen Bundesländern flächendeckend auf Total umgerüstet; die Marke bleibt als Premiummarke im Schmierstoffsegment erhalten. Bis Herbst 2004 wird Total dann bundesweit einheitlich die Tankstellenmarke der Gesellschaft sein. rp
Meist gelesen
stats