Tomatenschlacht für Bloody Mary: Smirnoff ruft zum Kampf für die originellste Partynacht auf

Dienstag, 16. Oktober 2012
-
-

Vielleicht ist es zu früh, von einem Schaulaufen der Spirituosenmarken in den deutschen Werbeblöcken zu sprechen. Aber nach Jägermeister erhöht jetzt auch Smirnoff den Werbedruck. Ab heute startet die Premiummarke in Westeuropa eine Kampagne, in der sie die Konsumenten zum kreativen Wettkampf um die originiellste Nightlife-Ideen auffordert. Der 30-Sekünder, der den Kampagnenclaim "Erwecke deine Nacht" verankern soll, wird auf reichweitenstarken TV-Sendern zu sehen sein.  Mit dem neuen Auftritt will die Wodka-Marke an bisherige Aktivitäten wie das nationale Gastronomieprogramm "Battle of the Clubs" und das weltweite Austauschprojekt "Nightlife Exchange" anknüpfen.

Die Marketingidee dahinter: Smirnoff will dem Konsumenten außergewöhnliche und innovative Partyerlebnisse bieten. "Wir fordern unsere Konsumenten dazu auf, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und den eigenen Erfindergeist freizusetzen", sagt Emma Sherwood-Smith, Marketingchefin für Westeuropa.

Der erste Schritt der Kampagne soll die Smirnoff-Freunde jetzt zu ausgefallenen Nightlife-Ideen animieren - egal, ob es sich um eine Tomatenschlacht für die größte Bloody Mary der Nacht handelt oder eine Tanzfläche, die sich in eine Zirkusarena verwandelt. Bis Mitte Dezember sollen die Konsumenten ihre Ideen einreichen. Diese werden dann auf Twitter, Youtube und Facebook präsentiert. Mit dem Hashtack #Erwecke Deine Nacht" können die User dann die kreativen Vorschläge teilen. Die beste Partyidee erweckt Smirnoff im ersten Quartal 2013 zum Leben. Und schickt diese durch die Gastronomie- und Clublandschaften in Deutschland. Ähnliche Projekte gibt es in UK und Ireland. Für die Kampagne investiert die Diageo-Marke sieben Millionen Pfund. Die Kreation stammt von JWT New York. Planung und Schaltung erledigt Carat. mir
Meist gelesen
stats