Tipp24 streicht Online-Werbung

Montag, 08. Dezember 2008
Die Plattform stellt Werbung im Internet ein
Die Plattform stellt Werbung im Internet ein
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tipp24 Lotterieplattform Deutschland Lotterie Reuters


Die Hamburger Lotterieplattform Tipp24.de wird ihre Online-Werbung für die Vermittlung von staatlichen Lotterien in Deutschland zum 1. Januar 2009 weitgehend einstellen. Hintergrund ist eine Regelung des neuen Glücksspiel-Staatsvertrags. Diese untersagt jegliche Werbung im Internet für Lotterien zum Zweck der Spielsuchtprävention. Das Unternehmen gab sein Werbebudget von 12 Millionen Euro in diesem Jahr fast komplett für Online-Werbung aus. Petra von Strombeck, Vorstandsmitglied von Tipp24, sieht mit der Regelung ihr Geschäftsmodell infrage gestellt. "Unser Wachstum wird sich verlangsamen," so von Strombeck gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

Tipp24 setzt nun auf die Gerichte. Das Unternehmen kämpft gegen den neuen Glücksspiel-Staatsvertrag. jm
Meist gelesen
stats