Timberland versieht Produkte mit Umwelt-Etikett

Mittwoch, 21. Februar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Timberland Deutschland


Der Outdoor-Spezialist Timberland setzt ab sofort eine Informations-Etikettierung für Produkte der Outdoor-Performance-Kollektion ein. Der sogenannte Green Index weist die Umweltbelastungen aus, die im Zuge der jeweiligen Herstellung produziert wurden. Mit dem Etikett will Timberland sein Umweltmanagement transparenter gestalten und bei den Kunden Vertrauen schaffen. Der grüne Index basiert auf dem Durchschnitt der drei Belastungs-Kategorien Klima, Chemie und Material. In Deutschland wird er ab Herbst 2007 den Herrenschuh "Greenscape Mountain Cruiser" etikettieren. Timberland setzt seit September 2006 bereits die "Our Footprint"-Tabelle auf alle Verpackungen, die als eine Art Nährwerttabelle die Kunden darüber informiert, wo das jeweilige Produkt gefertigt wurde und welchen Einfluss die Produktion auf die dortige Umwelt hat. mh

Meist gelesen
stats