Thyssen Krupp rüstet in Sachen Image auf

Freitag, 29. Februar 2008

Der Stahlkonzern Thyssen Krupp will sich mit einer Imagekampagne eine persönlichere Note verleihen. Der Auftritt "Einer / Eine von uns" zielt darauf ab, Ansehen und Attraktivität des Unternehmens zu steigern - unter anderem bei Hochschulabsolventen. Neun Millionen Euro lässt sich der in Düsseldorf ansässige Industriegigant die Platzierung der Botschaft kosten. "Unser Konzern lebt von seiner Innovationskultur, von den Leistungen tausender ambitionierter Ingenieurinnen und Ingenieure rund um den Globus. Die Kampagne soll genau das zum Ausdruck bringen", sagt Jürgen Claasen, Leiter Strategie und Kommunikation bei Thyssen Krupp.

Entsprechend hat die Agentur SEA Group, Düsseldorf, die Mitarbeiter in den Vordergrund gerückt: Der Auftritt porträtiert diese an ihren Arbeitsplätzen sowie im Privatleben. In zunächst drei TV-Spots und drei Anzeigenmotiven hat die Agentur das Konzernversprechen "Wir entwickeln die Zukunft für Sie" umgesetzt, um die Faszination Technik der Öffentlichkeit näher zu bringen: auf der Baustelle eines Wolkenkratzers in Shanghai, auf einer Förderanlage für Ölsand in Kanada und in einem Forschungszentrum in Duisburg.

Die Kampagne ist von März bis Juni 2008 auf reichweitenstarken TV-Sendern, in ausgewählten Magazinen und Tageszeitungen zu sehen. Das Mediabudget in Höhe von neun Millionen Euro wird von Mediaplus in München verwaltet.

Als weiteres Element der Kommunikationsoffensive startet die Initiative "Zukunft Technik entdecken". Ab nächster Woche können sich interessierte Jungendliche auf www.zukunft-technik-entdecken.de über Inhalte und Berufsmöglichkeiten in dem Arbeitsumfeld informieren. Damit verlängert Thyssen Krupp seinen sogenannten Ideenpark ins Internet. Das im Mai bereits zum dritten Mal stattfindende Event soll ebenso Jugendliche für Innovationen begeistern und sie dazu ermuntern, einen technischen Beruf zu ergreifen. mh

Meist gelesen
stats